Vorbautextilscreens


ROMA Vorbautextilscreens


ROMA Textilscreens können durch die Anbringung vor dem Fenster für eine optimale Klimatisierung Ihrer Räume sorgen, ohne dabei die Außenwelt blickdicht auszuschließen. Eine große Auswahl an Farben bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten. Die Verwendung eines runden, quadratischen oder verputzbaren Kastens lassen beispielsweise die Kombination von Fenstern mit Textilscreens oder Rollladen zu und unterstreichen somit die architektonische Gestaltung Ihres Hauses. Alle ROMA Textilscreens werden aus hochwertigen Materialien gefertigt, die durch die Montage auch starkem Wind problemlos standhält.


ROMA Vorbautextilscreens im Überblick

zipSCREEN.2

Über die gesamte Höhe wird zipSCREEN.2 seitlich geführt und widersteht so auch starkem Wind.

Bildrechte: ROMA KG
Bildrechte: ROMA KG
Bildrechte: ROMA KG
Bildrechte: ROMA KG


Die oben stehenden Bilder von links nach rechts: zipSCREEN.2 Basis RONDO (Montagevariante in die Laibung), zipSCREEN.2 Basis QUADRO (Montagevariante in die Laibung), zipSCREEN.2 Basis INTEGO (Montagevariante im Wärmedämmverbundsystem) und zipSCREEN.2 Basis QUADRO 130 S (Montagevariante im Schacht).


rollSCREEN

Ist der kleine Bruder von zipSCREEN, der durch einen Fallstab auf Spannung gehalten wird. Auch rollSCREEN reduziert Sonneneinstrahlung um bis zu 75%.

Bildrechte: ROMA KG
Bildrechte: ROMA KG
Bildrechte: ROMA KG


Die oben stehenden Bilder zeigen rollSCREEN in einem runden, einem verputzten und einem eckigen Kasten (von links nach rechts).





Gerne beraten wir Sie persönlich zu den Vorbautextilscreens von ROMA.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören.


Quelle der auf dieser Seite gezeigten Texte und Bilder: ROMA KG

nach oben